SILBENSILBER – DIE SILBENSCHMIEDE

Bereit zu glänzen?

silbensilber schürft nach Silbersilben. Schmiedet Silbenbilder. Veredelt Rohstoff. Poliert Kunden das Tafelsilber und hilft ihnen zu glänzen: mit Botschaften und Geschichten, die ankommen und haften bleiben.

Wieso Silberbesteck? Weil Sprache ein Werkzeug ist, um schmackhafte Gerichte darzureichen. Der Weg zum Genuss führt dabei nicht einfach über Messer, Löffel, Gabel, sondern auch über die Zuckerzange, die Gänselebervorlegeschaufel oder den Kompottlöffel.

Bieten Sie Ihrem Publikum etwas: Schreiben ist wie Servieren, die Silben und Worte sind das Service, um Botschaften und Geschichten so zu präsentieren, dass man sie verinnerlichen will. Denn Sprache ist das Transportmittel zwischen Aussen und Innen, die Schöpfkelle für Erkenntnis.

Definition

Silbe:
Das griech. Wort syl-labé bedeutet eigentlich «das Zusammenfassen, das Zusammengefasste», im speziellen Sinne als grammatischer Terminus demnach etwa «die zu einer Einheit zusammengefassten Laute».
Silber:
Silber ist ein weiches und gut verformbares Edelmetall und besitzt die größte elektrische und (abgesehen von suprafluidem Helium und Diamant) thermische Leitfähigkeit aller Elemente.
Silbensilber:
Zu einer Einheit geschmiedete Informationen mit höchster Leitfähigkeit zum Publikum: Botschaften in glänzendem Licht.